Lernstandserhebung 8

Zu Beginn des 2. Halbjahres der Jahrgangsstufe 8 wird die Lernstandserhebung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch durchgeführt, um landesweit diagnostisch verwertbare Informationen über die Klassen zu erhalten. Es handelt sich um eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Kompetenzen, deren Ergebnis gleichzeitig Entwicklungsprozesse anstoßen, den Ausbau der Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler bewirken und die Unterrichtsentwicklung vorantreiben soll.

Die Teilnahme an der Lernstandserhebung 8 ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend. Mithilfe der durch die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur bereitgestellten Materialien werden die Schülerinnen und Schüler durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer auf die Testformate vorbereitet. Nach der Auswertung der Ergebnisse werden die Lernstandserhebungen mit den Kindern besprochen und ein Ergebnisrückmeldebogen ausgehändigt. Auch in den Fachkonferenzen werden die einzelnen Befunde evaluiert, reflektiert und gegebenenfalls Grundlage der Festlegung spezifischer Maßnahmen.

Termine 2019

Deutsch                                                            Dienstag, 12. März 2019

Englisch                                                            Donnerstag, 14. März 2019

Mathematik                                                       Dienstag, 19. März 2019

Weitere Informationen finden Sie hier.